Was macht das Arbeiten bei uns aus?

Du willst wissen, was das Arbeiten bei NetCologne IT Services so besonders macht? Dann bist Du hier genau richtig.

Wir sind ein Team, das gemeinsam Ziele erarbeitet und Erfolge zusammen feiert. Dabei gehen wir respektvoll, offen und transparent miteinander um. SPAß wird bei NetCologne IT Services groß geschrieben. Wir legen Wert auf einen familiären Umgang und feiern zusammen gerne Geburtstage oder machen zusammen Sport. Außerdem bieten wir Dir viele Möglichkeiten, Dich einzubringen und weiterzuentwickeln. Bei der “Friday Academy” kannst Du zum Beispiel Deine Ideen einbringen und neue Tools kennenlernen oder du tauschst Dich direkt mit der Geschäftsführung aus. Bei NetCologne ITS sind Dir keine Grenzen gesetzt.

Einige unserer Mitarbeitenden aus verschiedenen Bereichen stellen sich hier kurz vor und erzählen, was sie bei uns machen und warum sich Arbeiten bei der NetCologne ITS lohnt:

Dieses Video wird von einem externen Server geladen. Dafür benötigen wir die Zustimmung zur Nutzung aller Cookies

Rafael – Mobile Devices

Als Systemadministrator Mobile Devices verwaltet Rafael eine große Menge mobiler Endgeräte – sowohl Apple als auch Android – an den über 300 Schulstandorten in Köln. Die Herausforderung dabei? Die Geräte sollen möglichst zentral über sogenannte Mobile Device Managements (MDMs) verwaltet werden. Rafael ist begeistert, dass er Schulen auf dem Weg in eine digitale Zukunft begleiten kann.

Dieses Video wird von einem externen Server geladen. Dafür benötigen wir die Zustimmung zur Nutzung aller Cookies

Elke & Sven – Projektmanagement

In ihrer Funktion als Projektkoordinatoren sind sie der direkte Draht für 300 Kölner Schulen, wenn es um deren IT geht. Die Aufgaben sind sehr vielfältig – von der persönlichen Beratung über IT-Projektplanung bis hin zu Anfragen verschiedener Art. Was sie an ihrem Job lieben? Innovationen nach vorne bringen und sich selbst einbringen.

“Hier kann jeder sein, wie er möchte. Und das ist einfach eine schöne Sache. Die persönliche Weiterentwicklung ist einfach grenzenlos, würde ich sagen. Das ist so mein größtes Warum-bin-ich-hier.”

Rafael Höfener
Systemadministrator Mobile Devices

“Hier kann jeder sein, wie er möchte. Und das ist einfach eine schöne Sache. Die persönliche Weiterentwicklung ist einfach grenzenlos, würde ich sagen. Das ist so mein größtes Warum-bin-ich-hier.”

Rafael Höfener
Systemadministrator Mobile Devices

Dieses Video wird von einem externen Server geladen. Dafür benötigen wir die Zustimmung zur Nutzung aller Cookies

Martin – Cloud & Data Center Services

Martin arbeitet unter anderem an dem Aufbau unserer eigenen regionalen Cloud-Plattform in Köln. Ursprünglich hat er im 1st Level Support angefangen und sich dann zum Leiter weiterentwickelt. Martins Team besteht aus Support-Mitarbeitern und IT-Ingenieuren. Er schätzt die familiäre Atmosphäre und das kollegiale Miteinander im Unternehmen.

Dieses Video wird von einem externen Server geladen. Dafür benötigen wir die Zustimmung zur Nutzung aller Cookies

Philipp – Cloud Infrastructure

In seiner Funktion als Systemadministrator Cloud Infrastructure betreut Philipp vor allem das Monitoring für unsere Kunden. Einfach gesagt, fragt diese Software Daten von Servern ab, wertet diese aus und sorgt dafür, dass Fehler im Vorfeld erkannt werden, bevor es zu einem Problem mit dem Host kommen kann. Philipp schätzt unter anderem den Umgang mit seinen Kollegen, die vielfältigen Aufgaben und dass er jeden Tag etwas Neues lernen kann.

“Hier haben wir die Möglichkeit, sowohl Entwicklungen und Innovation voranzubringen, aber auch uns selbst einzubringen. Man wird animiert anders zu denken, als schon gedacht worden ist und einen anderen Blickwinkel einzunehmen. Das Besondere bei NCITS sind die Kollegen, der Zusammenhalt und das Miteinander – das wird hier gelebt.”
Sven Wester, IT-Projektkoordinator

Dieses Video wird von einem externen Server geladen. Dafür benötigen wir die Zustimmung zur Nutzung aller Cookies

Antonio & Kenan – Fieldservice

Als Systemadministratoren im Fieldservice für die Schulen sind Antonio und Kenan die Männer und vor allem die Helfer vor Ort. Sie kümmern sich um alles, was mit der Schul-IT zu tun hat. Von Programminstallation über WLAN bis hin zu Serverwartung und Softwareupdates – es gibt eigentlich nichts, dass sie nicht können. Kenan und Antonio verlassen die Schule erst, wenn das Problem gelöst wurde und alle wieder gut arbeiten können.

Dieses Video wird von einem externen Server geladen. Dafür benötigen wir die Zustimmung zur Nutzung aller Cookies

Daniel – Application Management

Als Systemadministrator Application Management rollen Daniel und sein Team die Software in den Schulen aus. Das beinhaltet den gesamten Prozess von Anfrage der Schule über Hardwareanalyse bis hin zu dem Punkt, an dem Schüler und Lehrer die Software dann auf dem PC nutzen. Dabei wird auch auf die individuellen Wünsche der Schulen eingegangen.

Klingt spannend?
Dann schau Dir unsere offenen Stellen an…

Du konntest bereits mehrjährige Berufserfahrung im IT-Security Umfeld sammeln und hast ein technisches Studium oder Ausbildung erfolgreich abgeschlossen? Ein ausgeprägtes technisches und methodischen Wissen zur IT-Sicherheit wie beispielsweiße BSI IT-Grundschutz, ISO 27001 oder ähnliches nennst du dein Eigen, zudem verfügst du über gute bis sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Netzwerk, Betriebssysteme (Windows oder Linux), Verschlüsselungsstandards und Firewalls.

Nach deiner Ausbildung zum Fachinformatiker, einer anderen vergleichbaren Ausbildung oder Studium konntest du bereits 3 Jahre Berufserfahrung sammeln? Zudem verfügst du idealerweise bereits über einschlägige Microsoft Zertifizierungen und arbeitest selbständig ebenso gut wie im Team? Dich zeichnet besonders aus, dass du ein gute technisches Verständnis hast, sowie eine ausgeprägte Service- und Lösungsorientierung sowie strukturierte Arbeitsweise.

Du hast Freude daran, Projekte in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden zu realisieren und hast ein abgeschlossenes IT-Studium, Ausbildung zum Fachinformatiker oder eine vergleichbare IT-Ausbildung?
Mit Deinem Fachwissen findest Du Dich zügig in komplexen Aufgabenstellungen zurecht und erarbeitest immer im Sinne des Kunden die optimale Lösung – dabei gehst Du systematisch und strukturiert vor.