Modernisierung der IT-Infrastruktur

Bereit für eine erfolgreiche Zukunft

Wie die Bierbaum-Proenen GmbH & Co. KG ihre IT-Infrastruktur modernisierte und dazu noch Ressourcen optimierte

Diese Situation kennen viele IT-Verantwortliche: Die IT Landschaft ist organisch mit den Anforderungen des Unternehmens gewachsen, liebevoll betreut von engagierten Mitarbeitern. Doch trotzdem kommt manchmal der Punkt, an dem klar wird: So kann es nicht weitergehen.

So war die Situation auch bei unserem Kunden Bierbaum-Proenen GmbH & Co. KG, einem führenden Hersteller von Berufskleidung mit Produktionsstätten auf der ganzen Welt: Die wichtigste der insgesamt drei virtualisierten IT-Umgebungen hatte die maximale Lebenserwartung erreicht und musste dringend ersetzt werden, gleichzeitig stiegen bei dem stark wachsenden Unternehmen die Ansprüche an Verfügbarkeit und Datensicherheit. So erarbeitete das Unternehmen eine neue IT-Strategie und machte sich zusammen mit einer Consultingfirma auf die Suche nach einem IT-Anbieter.

Ein regionaler IT-Dienstleister, der die IT hochverfügbar macht

Für das regional geprägte Unternehmen war klar, dass ein regionaler IT-Dienstleister einfach viel besser zur Unternehmensphilosophie passt als ein internationaler Konzern. Aber mindestens genauso wichtig war natürlich, dass er dem Unternehmen helfen kann, die Ziele seiner neuen Strategie zu erreichen: Die IT hochverfügbar zu machen und so dafür zu sorgen, dass kritische Geschäftsprozesse nicht beeinträchtigt werden.

Am Ende eines sehr gründlichen Auswahlprozesses konnte sich die NetCologne IT Services GmbH schließlich gegen mehrere Mitbewerber durchsetzen. Dann ging alles ganz schnell: Im August wurde der Vertrag unterschrieben – und schon im Oktober konnte die älteste und wichtigste der drei virtuellen Infrastrukturen in das nach EN 50600 zertifizierte Kölner Rechenzentrum von NetCologne migriert werden. Dort betreibt die NetCologne ITS ein hochverfügbares HCI Cluster (Hyper Converged Infrastructure) auf Basis von NUTANIX.

1. Situation
  • Veraltete Infrastruktur in eigenem Rechenzentrum
  • Keine Hochverfügbarkeit, fehlende Redundanz & Performanz
  • IT-Infrastruktur unterstützt Wachstumsstrategie nicht ausreichend
2. Ziel
  • Hohe Ausfallsicherheit
  • Datensicherheit/Vertraulichkeit in der Datenhaltung steigern
  • Interne IT entlasten
3. Lösung
  • Überführung der IT-Infrastruktur in das Hosting im hochverfügbaren & EN50600 zertifizierten Rechenzentrum
  • Gewährleistung der Sicherheit für Daten & Systeme
  • Regionale Nähe durch Rechenzentrumsstandort in Köln
  • Redundante Anbindung aller Remote-Standorte im NetCologne RZ
4. Nutzen
  • Höchste Skalierbarkeit für zukünftiges Wachstum
  • Hohe Ausfallsicherheit durch HCI Infrastruktur
  • Bestmögliche Anbindung aller Standorte
  • Entlastung der internen IT
  • Keine Anfangsinvestition für Beschaffung neuer Hardware

„Um die zunehmende Komplexität unserer IT-Infrastruktur professionell zu managen sowie ein waches Auge auf der IT Sicherheit zu haben, wurde von uns ein starker Partner gesucht und in Netcologne IT Services gefunden. Die Netcologne IT Services ermöglicht uns die flexible Skalierung der benötigten Infrastrukturen und der Fachexpertise und das genau dann, wenn wir sie benötigen.“

Harald Goost, Geschäftsführer Bierbaum-Proenen GmbH & Co. KG

Daten und Anwendungen bestens geschützt

In der „kölschen Cloud“ sind die Daten und Anwendungen jetzt bestens geschützt – und vor allem redundant an das Internet angebunden. Die Unternehmenszentrale wiederum ist mit einer extrem schnellen 2 Gbit/s-Leitung direkt mit dem Rechenzentrum verbunden – für die Nutzer fühlt es sich fast so an, als würden die Server noch im eigenen Keller stehen.  Warum nur fast? Weil der bereits migrierte Teil der Infrastruktur jetzt auf hoch leistungsfähigen Servern untergebracht ist und die User Experience so noch einen Extra-Boost bekommt. Ein Managed Firewall Cluster sorgt dabei für die Sicherheit.

In einem weiteren Schritt wird die NetCologne ITS auch die Administration der IT-Umgebung übernehmen – und die bisher damit beschäftigten Mitarbeiter von Bierbaum-Proenen können ihre Expertise wieder auf das Kerngeschäft fokussieren und so die strategischen Themen weiter voranbringen.

www.bp-online.com